direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

9. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme

zum Thema:

Reflexionen und Visionen der Mensch-Maschine-Interaktion

Aus der Vergangenheit lernen, Zukunft gestalten

vom 5.-7. Oktober 2011

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Tagungsankündigung

Wir leben in einer Zeit intensiven Wandels. Technische Innovationen folgen in immer kürzeren Abständen aufeinander – dies verändert auch die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Die Herausbildung neuer Kommunikationsformen erfolgt dabei scheinbar umgekehrt zur menschlichen Evolution: von komplexen schriftlichen Kommandos über akustische Sprachein- und -ausgaben hin zu Blickbewegungen und Gestik.

Verschiedene Generationen, sowohl von technischen Systemen als auch von Anwendern, treffen in Beruf und Alltag aufeinander. Die Vielfalt alter und neuer Interaktionstechniken, Anwendungsfelder und Aufgabenverteilungen zwischen Mensch und Maschine stellen die bisherigen Erkenntnisse und Methoden der MMI-Forschung auf den Prüfstand.

Im Rahmen der 9. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme sollen sowohl Reflexionen über bisher Erreichtes als auch Visionen zukünftiger Entwicklungen diskutiert und gegenübergestellt werden. Basis dafür werden sowohl grundlagenwissenschaftlich als auch praktisch orientierte Beiträge sein.

Leitfragen

Was hat sich in der MMI-Forschung bewährt?
Was kann man daraus lernen?

Was hat sich in der Evolution bewährt?
Was kann man daraus lernen?

Was wird in zukünftigen Schnittstellen neu sein?
Was müssen wir dafür lernen?

Schwerpunktthemen der Tagung

  • Unterstützungs- und Assistenzsysteme
  • Multimodale Benutzungskonzepte
  • User Experience Design
  • Gestaltung der Mensch-Technik-Interaktion ambienter Systeme
  • Entwicklung und Nutzung digitaler Menschmodelle
  • Generationenübergreifende Technikgestaltung
  • Methoden der Gestaltung, Evaluation und Antizipation von Mensch-Maschine-Systemen

Tagungsprogramm

Das Programm besteht aus

  • eingeladenen Vorträgen
  • Werkstattgesprächen
  • Special Sessions
  • Postersession


Das Tagungsprogramm finden Sie hier sowie das Programmheft der 9. BWMMS (PDF, 1,3 MB) zum Download.

Eingeladene Vorträge

Eingeladene Vorträge

Prof. Dr. Gesche Joost
– Universität der Künste, Berlin [INFO]

Prof. Dr. Caroline Hummels
– Technische Universiteit Eindhoven, Department of Industrial Design, Designing Quality in Interaction [INFO]

Dr. Sandra Hart – Ehemals Aerospace Human Factors Research Division, NASA-Ames Research Center

Eingereichte Beiträge / Tagungsband

Bis zum 08.05.2011 waren Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen (Ingenieurwissenschaften, Informatik, Psychologie, Design etc.) gebeten worden, Kurzdarstellungen in deutscher als auch englischer Sprache zu verfassen und einzureichen, um zum Gelingen der Tagung beizutragen.

Akzeptierte Beiträge wurden als Paper (6 Seiten bei Werkstattvorträgen, 4 Seiten bei Postern) in den Tagungsband der 9. BWMMS aufgenommen.

Der Tagungsband ist in der Reihe 22 der Fortschritt-Berichte des VDI-Verlages in gedruckter sowie in digitaler Form erschienen und kann hier bestellt werden. Im gedruckten Tagungsband sind die 2-seitigen Kurzfassungen der Werkstattvorträge und Poster veröffentlicht, während im digitalen Tagungsband die vollständigen Beiträge zu finden sind.

Veranstalter

Zentrum Mensch-Maschine-Systeme (ZMMS)
Technische Universität Berlin

Graduiertenkolleg prometei


Wissenschaftliche Tagungsleitung

Dr.-Ing. Jeronimo Dzaack
Dipl.-Psych. Katja Karrer
Dipl.-Psych. Anna Pohlmeyer
Prof. Dr.-Ing. Matthias Rötting
Dr.-Ing. Nele Rußwinkel



Organisatorische Tagungsleitung

Technische Universität Berlin

M.A. Janina Nowbakht



COC Kongressorganisation GmbH
Büro Berlin

Dipl.-Betriebswirtin Bettina Kramb
Geschäftsführerin
Mühlenstr. 58
12249 Berlin

Tel.:     (030) 7 75 20 84
Fax:     (030) 7 75 20 85
E-Mail: 

www.coc-kongress.de

Herausgeber

Dipl.-Ing. (FH) Julian Adenauer
Dipl.-Psych. Monika Elepfandt
Dipl.-Psych. Antje Lichtenstein
Dipl.-Psych., Dipl.-Wirt.-Inf. (FH) Simone Schmid



Tagungsort

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
www.bbaw.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Eingeladene Vorträge

Prof. Dr. Gesche Joost
– Universität der Künste, Berlin [INFO]

Prof. Dr. Caroline Hummels
– Technische Universiteit Eindhoven, Department of Industrial Design, Designing Quality in Interaction [INFO]

Dr. Sandra Hart – Ehemals Aerospace Human Factors Research Division, NASA-Ames Research Center